Alle Beiträge von Patrick Plattek

Hitziges Saisonfinale in Rostock

Am vergangenen Wochenende fand die Saison 2016 in Rostock ihren Abschluss. Auch wenn der Deutsche Meister bereits feststand, blieb es bis zum vorletzten Spiel spannend, wie die Platzierungen dahinter ausfallen würden. Am Ende des Tages schmückten sich die Kicker des Chemnitzer FC mit Silber vor dem FC St. Pauli, der sich sehr über den dritten Platz freute. Rekordmeister Stuttgart belegte Rang vier.
Hitziges Saisonfinale in Rostock weiterlesen

Marburg nimmt Kurs auf Titelverteidigung

Die Sportfreunde/Blau-Gelb Marburg marschieren unaufhaltsa der Titelverteidigung entgegen. Am dritten DBFL-Spieltag gewannen die Hessen das Topspiel gegen den zweitplatzierten FC St. Pauli und fuhren auch gegen die SG München/Würzburg drei Punkte ein – wenn auch auf ungewöhnliche Art und Weise.
Marburg nimmt Kurs auf Titelverteidigung weiterlesen

FC St. Pauli jagt Tabellenführung

Die Blindenfußball-Bundesliga (DBFL) ist am Wochenende zu Gast beim FC St. Pauli in Hamburg. Der Meisterschaftskampf geht in seine heiße Phase und gipfelt am Samstag im Topspiel zwischen dem FC St. Pauli und dem amtierenden Meister SF/Blau-Gelb Marburg. Dahinter lauern die Schwaben des MTV Stuttgart auf Ausrutscher der Konkurrenz. FC St. Pauli jagt Tabellenführung weiterlesen

Worcester gewinnt BBFC 2016

Das Team des Worcester Blind Football Club hat die vierte Auflage des Bucovicce Blind Football Cups (BBFC) im Finale gegen SFBG Marburg für sich entschieden – Am Ende hieß es 2:0 gegen die Lahnstädter. Der zweite deutsche Vertreter aus Deutschland, FC St. Pauli, wurde vierter. Worcester gewinnt BBFC 2016 weiterlesen

Paralympics-Generalprobe am Zuckerhut

Die Blindenfußballfans in Deutschland erwarten mit Hochspannung den zweiten DBFL-Spieltag, der am kommenden Wochenende in Stuttgart steigt. Auf der Weltbühne freuen sich die meisten Anhänger der Paralympics-Teilnehmer ab heute auf die fünfte Auflage der „International Challenge“, welche bis zum Sonntag (5. Juni) in Rio de Janeiro steigt und im Livestream zu sehen ist.
Paralympics-Generalprobe am Zuckerhut weiterlesen

Jung gegen alt als EM-Appetithäppchen

Am morgigen Samstag trifft das Deutsche „a-Team“, bestehend aus erfahreneren Nationalspielern im Rahmen der „Berliner-Pilsner-Pokal-Endspiele“ auf dem Gelände des Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportparks, Cantianstraße 24, 10437 Berlin in einem Freundschaftsspiel auf die U21 bzw. den deutschen Blindenfußballnachwuchs. Anstoß ist um 14 Uhr.

Buntes Rahmenprogramm und anschließendes EM-Pressegespräch

Neben diesem Einlagespiel gibt es parallel viele Weitere Aktionen und Fußballturniere, darunter beispielsweise ein Flüchtlingsturnier, welches von 10-14 Uhr stattfindet, ein Schiri-Turnier (10.45-15.30) und weitere Jugendturniere. Im Anschluss an das Freundschaftsspiel (ab ca. 15:30) findet im Presseraum des Stadions ein Pressegespräch zur Blindenfußball EM statt, welche im kommenden Jahr vom 17.-27. August auf dem Lilli-Henoch-Sportplatz nahe dem Potsdamer Platz in Berlin ausgerichtet wird. Den Fragen der Medienvertreter stellen sich Ulrich Pfisterer, Bundestrainer Deutsche Blindenfußball-Nationalmannschaft, Bernd Schultz, Präsident Berliner Fußball-Verband e.V. , Klaas Brose, Geschäftsführer Behinderten- und Rehabilitationssportverband Berlin e.V. und Nationalspieler Mulgheta Russom, welcher zuletzt Eishockey-Nationalspieler und NHL-Star Leon Draisaitl an der ZDF-Torwand im Aktuellen sportstudio besiegen konnte.

Übertragung vor Ort geplant

Wir werden versuchen, das Freundschaftsspiel und die anschließende Pressekonferenz als Audiostream zu übertragen. Endgültig kann das leider erst am Samstag nach einem technischen Test vor Ort (ist das vorhandene Internet ausreichend etc.) entschieden werden. Sobald die Entscheidung fällt, werden wir euch hier und auf unseren üblichen Kanälen bei Facebook, Twitter und über unsere Blifu.net-App informieren.