Lange Pause für Marburger Kuttig

Kuttig im Zweikampf während des Länderspiels gegen England in Ilvesheim | Foto: Julitta Harms

Im Topspiel des vierten DBFL-Spieltags zwischen dem VfB 09/13 Gelsenkirchen und den Sportfreunden Blau-Gelb Blista Marburg zog sich Offensivakteur Taime Kuttig einen Kreuzbandriss zu. Bei einem Angriffsversuch über die linke Seite trat Kuttig unglücklich in den Rasen und musste daraufhin ausgewechselt werden. Zwar versuchte er es einige Minuten später erneut, verließ den Platz aber beim ersten Laufversuch endgültig.
„Lange Pause für Marburger Kuttig“ weiterlesen

Viel zu tun bis Japan

Die deutsche Blindenfußball-Nationalmannschaft kam beim Länderspiel im Rahmen des Insel-Cups in Ilvesheim nicht über ein 1:1-Unentschieden gegen England hinaus. Nach den Kantersiegen über Rumänien (10:0 und 6:0) stand im WM-Jahr dem Team von Ulrich Pfisterer mit England ein echter erster Prüfstein bevor. „Viel zu tun bis Japan“ weiterlesen

Das „Costa Rica des Blindenfußballs“

Gruppenfoto der Nationalmannschaft in Tokio

Am Rande des am vergangenen Wochenende in Marburg stattgefundenen DBFL-Spieltags äußerten sich Bundestrainer Ulrich Pfisterer und die Nationalteamurgesteine Mulgheta Russom und Alex Fangmann zu ihren WM-Gruppengegnern. Das lokale Organisationskommittee in Japan nahm am zurückliegenden Freitag die Gruppenauslosung für die vom 13. bis 25. November in Tokio steigende IBSA-Weltmeisterschaft vor. Dabei wurde Deutschland in die Gruppe C zu Europameister Spanien, Vize-Amerikameister Argentinien und Südkorea gelost. Die übrigen Gruppen könnt ihr in unserem Artikel zur Auslosung nachlesen. „Das „Costa Rica des Blindenfußballs““ weiterlesen

WM-Auslosung erfolgt. Zeit für eine Revanche

Gruppenfoto der Nationalmannschaft in Tokio

Statt Frühstücksfernsehen konnte der begeisterte Blindenfußballfan heute um 6.00 Uhr der Auslosung der diesjährigen IBSA Weltmeisterschaft beiwohnen. Das japanische Organisationskommittee übertrug die Veranstaltung via Livestream.
Deutschland wurde in die Gruppe C gelost und trifft dort unter anderem auf Europameister Spanien und erhält somit die Chance, sich für die Halbfinalniederlage der letztjährigen EM zu revanchieren.
„WM-Auslosung erfolgt. Zeit für eine Revanche“ weiterlesen

WM-Auslosung am Freitag

Guide bei den Spielen 2012 in London

Die Spannung steigt: am Freitag nimmt das Organisationskommittee in Japan die Gruppenauslosung für die IBSA Blind Football World Championships 2014 vor. Das deutsche Team schaut in Erwartung seiner Gruppengegner gespannt nach Tokio.
Das Ganze soll via Livestream übertragen werden. Als Losfee soll ein ehemaligen japanischer Fußballprofi agieren, allerdings um 13.00 Uhr Ortszeit, 5.00 Uhr morgens deutscher Zeit.
Blindenfussball.net versucht euch die Spannung am Freitagmittag im Re-Live aufbereitet zu präsentieren und hofft auch erste Reaktionen auf die WM-Auslosung aus dem deutschen Lager.
„WM-Auslosung am Freitag“ weiterlesen

Ein weiterer Schritt zu den Paralympics – Germany goes Japan

Im achten Jahr nach der Einführung des Blindenfußballs in der Bundesrepublik hat Deutschland den Weg auf die ganz große Bühne geschafft. Im vergangenen Jahr nahm die deutsche Blindenfußball-Nationalmannschaft zum vierten Mal an den kontinentalen Meisterschaften teil, fest mit dem Ziel ins Halbfinale einzuziehen. Denn nur über das Halbfinale und dem mit etwas Glück möglichen Sprung aufs Treppchen ermöglichte bisher das Ticket für die Weltmeisterschaft. Am Ende war die Enttäuschung groß als die deutschen Jungs als Gruppensieger im Halbfinale gegen den späteren Europameister Spanien ausschieden und nach der Niederlage gegen die Türkei „nur“ Platz vier erreichten. Knapp am Podium gescheitert und Teilnahme an der WM verpasst, so dachte man. Dennoch war es das bis dahin beste Ergebnis einer deutschen Nationalmannschaft.
Doch was schon seit einigen Monaten im Raum stand wurde Anfang Januar zur Gewissheit: Deutschland darf zur WM nach Japan und wird sich im November mit den besten der Welt messen!
„Ein weiterer Schritt zu den Paralympics – Germany goes Japan“ weiterlesen