Archiv der Kategorie: International

5-a-side 1. Spieltag

Hier werden wir euch stets über die aktuellen Ergebnisse des 5-a-side-Turniers der Paralympics informieren.

Spielplan für Freitag, 9.9.

Die Anstoßzeiten sind in Mitteleuropäischer Sommerzeit angegeben. Das erleichtert euch das rechtzeitige Einschalten der Spiele. Für die Ortszeit rechnet ihr fünf Stunden zurück.

14.00 Uhr: Brasilien – Marokko   3:1
Der amtierende Weltmeister und 3-fache Olympia-Sieger traf in der ersten Begegnung des Turniers auf die Olympia-Neulinge Marokko.

Auch wenn diese Begegnung auf dem Papier eine klare Sache für den Gastgeber zu sein schien, startete die Begegnung mit einem Paukenschlag. In der 13. Spielminute gingen die Afrikaner überraschend mit 1:0 in Führung und konnten diesen Spielstand auch in die Halbzeitpause retten. In der zweiten Halbzeit mobilisierten die Brasilianer jedoch all ihre Kräfte, und drehten durch Ricardinho (31), Jefinho (36) und Nonato (36) innerhalb von nur 5 Minuten die Begegnung zu ihren Gunsten.

16.00 Uhr: Spanien – China   0:1
Die für die disqualifizierten Russen nachgerückten Spanier mussten sich in ihrer ersten Partie gegen den Vize-Asienmeister China behaupten.

Dabei erspielten sich die Chinesen von Anfang an ein deutliches Übergewicht und drückten die Südeuropäer in deren eigene Hälfte. Trotz der klaren Überlegenheit dauerte es bis zur 43. spielminute, bis der Siegtreffer für China viel. Die Spanier schaften es im gesamten Spiel nicht ein einziges Mal, das Tor der Asiaten auch nur annähernd in Gefahr zu bringen. China hingegen verzeichnete 25 Torschüsse und hätte das Ergebnis auch noch deutlich in die Höhe schrauben können.

21.00 Uhr: Türkei – Iran   0:0
In dieser Begegnung standen sich amtierender Europameister und amtierender Asiameister gegenüber.

Das mit Spannung erwartete Spiel fand jedoch keinen Sieger und vor allem keine Torschützen.

01.00 Uhr: Argentinien – Mexiko   2:0
Der Vize-Weltmeister setzte sich im letzten Spiel des Tages mit 2:0 gegen Paralympics-Neuling Mexiko durch.

Somit ergibt sich nach den ersten Spieltag folgende Tabellenkonstellation in den Gruppen:
Gruppe A:
Titelverteidiger Brasilien führt die Gruppe mit drei Punkten und einem Torverhältnis von 3:1 an. Dahinter folgen die Türkei und der Iran mit jeweils einem Punkt und einem Torverhältnis von 0:0. Marokko findet sich auf dem letzten Platz mit null Punkten und einem Torverhältnis von 1:3 wieder.

Gruppe B:
Vietze-Weltmeister Argentinien steht nach dem ersten Spieltag mit drei Punkten und 2:0 Toren auf dem ersten Platz, dicht gefolgt von China mit ebenfalls drei Punkten und einem Torverhältnis von 1:0. Auf dem dritten Platz folgen die Spanier mit null Punkten und 0:1 Toren. Mexiko muss sich mit ebenfalls null Punkten und einem Torverhältnis von 0:2 vor erst mit dem letzten Platz begnügen.

Argentinier erhalten eigenes Nationalstadion

Die argentinische Blindenfußball-Nationalmannschaft, auch bekannt als „Fledermäuse“, erhält ihr eigenes Nationalstadion. Im Centro Nacional de Alto Rendimiento Deportivo (CENARD) legte Sportminister Carlos Mac Allister den Grundstein für die neue Heimstätte. Domingo Latela, Präsident der Federación Argentina de Deportes para Ciegos (FADEC), betont die Bedeutung für die weitere Entwicklung des Sports in Argentinien.
Argentinier erhalten eigenes Nationalstadion weiterlesen

Vier-Länder-Turnier: Spitzenfußball in Regensburg

Im Universitätsstadion auf dem Regensburger Campus findet heute und Morgen das Vier-Länder-Turnier statt. Unsere Deutsche Nationalmannschaft hat sich dafür extra die Nationalteams aus Spanien, England und sogar den amtierenden Vize-Weltmeister Argentinien eingeladen.

Vier-Länder-Turnier: Spitzenfußball in Regensburg weiterlesen

Worcester gewinnt BBFC 2016

Das Team des Worcester Blind Football Club hat die vierte Auflage des Bucovicce Blind Football Cups (BBFC) im Finale gegen SFBG Marburg für sich entschieden – Am Ende hieß es 2:0 gegen die Lahnstädter. Der zweite deutsche Vertreter aus Deutschland, FC St. Pauli, wurde vierter. Worcester gewinnt BBFC 2016 weiterlesen

Paralympics-Generalprobe am Zuckerhut

Die Blindenfußballfans in Deutschland erwarten mit Hochspannung den zweiten DBFL-Spieltag, der am kommenden Wochenende in Stuttgart steigt. Auf der Weltbühne freuen sich die meisten Anhänger der Paralympics-Teilnehmer ab heute auf die fünfte Auflage der „International Challenge“, welche bis zum Sonntag (5. Juni) in Rio de Janeiro steigt und im Livestream zu sehen ist.
Paralympics-Generalprobe am Zuckerhut weiterlesen

Jung gegen alt als EM-Appetithäppchen

Am morgigen Samstag trifft das Deutsche „a-Team“, bestehend aus erfahreneren Nationalspielern im Rahmen der „Berliner-Pilsner-Pokal-Endspiele“ auf dem Gelände des Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportparks, Cantianstraße 24, 10437 Berlin in einem Freundschaftsspiel auf die U21 bzw. den deutschen Blindenfußballnachwuchs. Anstoß ist um 14 Uhr.

Buntes Rahmenprogramm und anschließendes EM-Pressegespräch

Neben diesem Einlagespiel gibt es parallel viele Weitere Aktionen und Fußballturniere, darunter beispielsweise ein Flüchtlingsturnier, welches von 10-14 Uhr stattfindet, ein Schiri-Turnier (10.45-15.30) und weitere Jugendturniere. Im Anschluss an das Freundschaftsspiel (ab ca. 15:30) findet im Presseraum des Stadions ein Pressegespräch zur Blindenfußball EM statt, welche im kommenden Jahr vom 17.-27. August auf dem Lilli-Henoch-Sportplatz nahe dem Potsdamer Platz in Berlin ausgerichtet wird. Den Fragen der Medienvertreter stellen sich Ulrich Pfisterer, Bundestrainer Deutsche Blindenfußball-Nationalmannschaft, Bernd Schultz, Präsident Berliner Fußball-Verband e.V. , Klaas Brose, Geschäftsführer Behinderten- und Rehabilitationssportverband Berlin e.V. und Nationalspieler Mulgheta Russom, welcher zuletzt Eishockey-Nationalspieler und NHL-Star Leon Draisaitl an der ZDF-Torwand im Aktuellen sportstudio besiegen konnte.

Übertragung vor Ort geplant

Wir werden versuchen, das Freundschaftsspiel und die anschließende Pressekonferenz als Audiostream zu übertragen. Endgültig kann das leider erst am Samstag nach einem technischen Test vor Ort (ist das vorhandene Internet ausreichend etc.) entschieden werden. Sobald die Entscheidung fällt, werden wir euch hier und auf unseren üblichen Kanälen bei Facebook, Twitter und über unsere Blifu.net-App informieren.

Nationalmannschaft fliegt nach Osten

Die Deutsche Blindenfußball-Nationalmannschaft bricht heute zu ihren ersten Testspielen des Jahres auf. Wie schon im letzten Jahr hat St. Petersburg zum Turnier geladen. Diesmal mit von der Partie sind neben der russischen und der deutschen Nationalmannschaft die Teams von Girondins Bordeaux und PIRSOS Thessaloniki.

Nationalmannschaft fliegt nach Osten weiterlesen