Nationaltrainer Pfisterer und Berliner Coach Klotz sammeln Eindrücke beim B2/B3-Lehrgang in Sanremo

Moritz Klotz beim Torwarttraining

Am Wochenende vom 11. – 13. Mai 2012 fand im norditalienischen Sanremo ein Lehrgang der International Blind Sports Federation (IBSA) für Trainer im Sehbehinderten-Fußball (B2/B3) statt. Als deutsche Vertreter reisten B1-Bundestrainer Ulrich Pfisterer sowie der Berliner Trainer Moritz Klotz nach Italien. Das Seminar-Wochenende wurde unter anderem finanziert durch den italienischen Blinden- und Sehbehinderten-Sportverband (FISPIC) sowie durch die UEFA, die es im Rahmen ihres europäischen Fußball-Entwicklungsprojekts förderte. „Nationaltrainer Pfisterer und Berliner Coach Klotz sammeln Eindrücke beim B2/B3-Lehrgang in Sanremo“ weiterlesen

Drei Sportarten – eine Veranstaltung – Midnightgames 2012

Logo der SSG vor einem Mond

Die Sehgeschädigten Sportgemeinschaft SSG Blista Marburg veranstaltet im November die ersten Midnightgames. Termin: 3. bis 5. November 2012. Bei den Midnightgames handelt es sich um einen echten 24 Stunden Marathon in den Sportarten Goalball, Blindenfußball und Judo. Diese finden zeitgleich in verschiedenen Sportstätten innerhalb von Marburg statt. Die Spiele werden die gesamte Nacht überdauern – eine echte Herausforderung für die Spitzensportler der einzelnen Disziplinen.

Eingeladen sind alle Blindenfußballteams Deutschlands, wobei die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Anmeldeschluss ist der 1. August 2012. Einen Anmeldebogen und weitere Infos zum Event erhält man auf der speziell dafür geschalteten Website. Diese Seite soll auch während der Veranstaltung als Liveticker aktualisier werdent. Ob es eine Live-Spielbeschreibung geben wird steht noch nicht fest.

Sportfreunde BG Marburg weiter auf Meisterschaftskurs

Schuss auf das Würzburger Tor

Am vergangenen Wochenende fand in Dortmund Kirchderne der vierte von sechs Spieltagen der laufenden Saison statt. Bei sehr unbeständigem Wetter – fast wie im April – sahen die Zuschauer packende Begegnungen. So blieben die SF Blau-Gelb Marburg weiterhin ungeschlagen auf Meisterschaftskurs, Titelverteidiger Stuttgart rettete sich mit einem mehr als glücklichen Sieg über die Zeit gegen Köln, Köln und Würzburg lieferten sich ein packendes, torreiches Duell, dass die Rheinländer glücklich mit 4:3 für sich entscheiden konnten, der Gastgeber SG Dortmund-St. Pauli holte nur drei Punkte aus drei Spielen und auch die Ruhrpottnachbarn aus Gelsenkirchen schafften trotz zweier Spiele keinen Sieg und Punkt für ihr Konto.

„Sportfreunde BG Marburg weiter auf Meisterschaftskurs“ weiterlesen

Margetshöchheimer Kids trainierten mit Veitshöchheimer Bundesliga-Blindenfußballern

Kinder mit Dunkelbrillen versuchen Ballführung

Ungewöhnlichen Besuch bekam dieser Tage im BFW in Veitshöchheim das Bundesliga-Blindenfußball-Team „VSV und BFW Würzburg“. Zwölf Kids der E- und D- Fußball-Jugend aus Margetshöchheim absolvierten mit ihrem Trainer Uwe Reuter ein gemeinsames Schnupper-Training mit den Veitshöchheimer Blindenfußballern.
„Margetshöchheimer Kids trainierten mit Veitshöchheimer Bundesliga-Blindenfußballern“ weiterlesen

Blindenfußball-Bundesliga zum Publikumsliebling wählen!

Im Rahmen des 2. DBFL-Spieltags wurde die Sepp Herberger-Stiftung für ihr Engagement in der Blindenfußball-Bundesliga ausgezeichnet. „365 Orte im Land der Ideen“ heißt der Wettbewerb und ein Ort davon ist die Deutsche Blindenfußball-Bundesliga. Die Auszeichnung der DFB-Stiftung steht stellvertretend für den Einsatz der Mannschaften und Spieler, die an der Liga teilnehmen.
Am 1. Juli startet die Wahl zum Publikumssieger 2012. „Blindenfußball-Bundesliga zum Publikumsliebling wählen!“ weiterlesen

Blindenfußball bei der Europameisterschaft in Polen

Vor dem Viertelfinalspiel zwischen Deutschland und Griechenland am morgigen Freitag im polnischen Danzig (Anpfiff um 20.45 Uhr) findet 90 Minuten vor Spielbeginn in der EM-Arena ein Blindenfußballspiel statt. In einem Show Match präsentieren blinde und sehbehinderte Fußballer aus Breslau und Chorzów dem europäischen Fußballpublikum den Blindenfußball. „Blindenfußball bei der Europameisterschaft in Polen“ weiterlesen

Zur Halbzeit ist alles offen

Nüchtern formuliert bekamen die Zuschauer am dritten Spieltag der Blindenfußball-Bundesliga Saison 2012, welcher auf dem Universitätsplatz in Heidelberg ausgetragen wurde vier Partien mit insgesamt zehn Toren zu sehen. Etwas emotionaler betrachtet boten sich dem interessierten Blindenfußball-Anhänger ebenso wie dem Neuling auf den Zuschauerrängen abwechslungsreiche, spannende und packend geführte Partien, welche Werbung für den Deutschen Blindenfußball darstellten. So eroberten die Sportfreunde aus Marburg gegen den PSV Köln die Tabellenführung zurück, während Würzburg gegen Chemnitz und Stuttgart nach einem durchwachsenen Saisonstart in der Tabelle nach oben kletterte und die SG Dortmund/St. Pauli an einer Überraschung gegen den Deutschen Meister kratzte. „Zur Halbzeit ist alles offen“ weiterlesen

C-Junioren von „Anpfiff ins Leben e.V.“ und der SG Heidelberg-Kirchheim erleben Blindenfußball

Am vergangenen Dienstag stand für 16 Heidelberger C-Junioren eine besondere Trainingseinheit auf dem Plan. Unter der Leitung von Otfried Morin, Trainer der Blindenfußballer der Braunschweiger Eintracht und mit großer Unterstützung durch Cengiz Dinc, Nationalspieler und Eintracht-Kicker zeigten sich die 12 bis 14-Jährigen sehr neugierig, auszuprobieren, wie blinde und stark Sehbeeinträchtigte Fußballer ihrem Lieblingssport spielen können. „C-Junioren von „Anpfiff ins Leben e.V.“ und der SG Heidelberg-Kirchheim erleben Blindenfußball“ weiterlesen