Bundesliga wird auf blindenfussball.net übertragen

Nicht mehr lange, ehe die Blindenfußball-Bundesliga in die zwölfte Runde geht. Dabei wird die neue Spielzeit nicht mehr von meinsportradio.de begleitet. Die Plattform hat sich zu einer reihen Podcast-Seite umstrukturiert. Der Player für die Live-Übertragung zu den Blindenfußball-Spielen wird direkt auf blindenfussball.net und auf www.blinden-fussball.de abrufbar sein.


Bereits im November 2018 vollzog die Plattform-Seite meinsportradio.de die Umwandlung in meinsportpodcast.de. „Wir haben schon in den letzten sechs Jahren Podcasts gemacht, allerdings nach dem Radioprinzip, mit Programmstruktur und gemischt mit Live Übertragungen. Mit meinsportpodcast.de kommen wir nun endgültig
in der Audio-on-Demand-Welt an“, so Thomas Wischnewski, Gründer von meinsportradio.de, in einem Interview mit radiowoche.de.

Bis nach Ablauf der vergangenen Spielzeit waren die Spielbeschreibungen zu Bundesliga und Nationalmannschaft von Felix Amrhein, Jari Schaller, Florian Eib, Maurizio Valgolio und Jonas Bargmann  auf meinsportradio.de live zu hören.

Ganz fern bleibt der Blindenfußball meinsportpodcast.de allerdings nicht. Nach den jeweiligen Spieltagen werden Felix Amrhein oder Jonas Bargmann im Talk mit Chefredakteur Malte Asmus die Begegnungen analysieren. Außerdem wird der Blindenfußball-Podcast „Voy“ auf der Seite eingebunden.

Direktlink zum Blindenfußball-Podcast: https://meinsportpodcast.de/behindertensport/blindenfussball/voy-der-blindenfussball-podcast/

Link zu meinsportpodcast: https://meinsportpodcast.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.