Viktoria Berlin schlägt sich im Einlagespiel wacker

Ted Altunbas kommt in dieser Szene zum Torabschluss

Beim letzten Spieltag vor drei Wochen in Dortmund mussten die Blindenfußballer von Viktoria Berlin eine 0:1-Niederlage hinnehmen. Das Gegentor von Philipp Tauscher kassierten die Bundeshauptstädter erst in der Schlussminute. Daher traten die Berliner beim finalen Spieltag in Düsseldorf in einem Einlagespiel gegen eine Rookie“-Auswahl an.

„Viktoria Berlin schlägt sich im Einlagespiel wacker“ weiterlesen

Einlagespiel endet zum Auftakt torlos

Kein Durchkommen für die Dortmunder Offensive gegen Marburg. Foto: Tomke Koop

Der Chemnitzer FC war am finalen Spieltag am Düsseldorfer Burgplatz nicht vor Ort – schnell planten die Träger der Blindenfußball-Bundesliga um. Statt einem Duell mit den Sachsen um Platz fünf, traf Borussia Dortmund auf Blau-Gelb Marburg. Im Vorfeld der Partie wurde Dortmunds Hasan Altunbas als bester Abwehrspieler“ ausgezeichnet. Bei stark verändertem Kader der Schwarz-Gelben“ agierte der Nationalspieler in dieser Spielzeit häufig in der Defensive und schaltete sich dennoch in einigen Spielen in viele Offensivaktionen seiner Mannschaft ein. „Einlagespiel endet zum Auftakt torlos“ weiterlesen

Borussia Dortmund kampflos auf Rang fünf

Ted Altunbas versucht sich hier gegen Marburgs kompakte Defensive durchzusetzen. Foto: Maurizio Valgolio

Zwei Tage vor dem Entscheidungs-Wochenende auf dem Düsseldorfer Burgplatz hat die Mannschaft des Chemnitzer FC seine Teilnahme abgesagt.
Somit steht Borussia Dortmund bereits kampflos als Bundesliga-Fünfter fest.
Derzeit wird geprüft, ob ein Freundschaftsspiel zwischen dem BVB und Blau-Gelb Marburg möglich ist. Der Anpfiff für diese Partie soll um 10.00 Uhr stattfinden. Eine Entscheidung ist hierbei noch nicht bekanntgegeben worden. „Borussia Dortmund kampflos auf Rang fünf“ weiterlesen

Ideale Voraussetzungen für das Finale

Ali Cavdar (graues Trikot, hier im Zweikampf mit Steven Herzig) will mit dem FC Schalke 04 den dritten Platz. Foto: Jonas Bargmann

Es ist soweit: Das Final-Wochenende der Blindenfußball-Bundesliga steht vor der Tür. Beim Spieltag auf dem Düsseldorfer Burgplatz erwarten uns neben dem Einlagespiel von Viktoria Berlin gegen eine Rookie-Auswahl aller Blindenfußball-Bundesligisten und einem Einlagespiel zweier Amputierten-Fußballteams, auch drei hoffentlich packende und mitreißende Platzierungspartien. Definitiv wird am Samstagabend die Frage beantwortet, ob der amtierende Meister, der FC St. Pauli seinen Titel verteidigt hat, oder ob der MTV Stuttgart erstmals seit 2014 die Trophäe in den Düsseldorfer Abendhimmel stemmt. Die Vorberichte im Überblick:
„Ideale Voraussetzungen für das Finale“ weiterlesen

St. Pauli und Stuttgart greifen nach dem Meistertitel

Nach dem Spieltag in Dortmund haben alle Teams der diesjährigen Blindenfußball-Bundesliga ihre sechs Spiele auf dem Konto. Es ergeben sich nach den bisherigen Platzierungen die Platzierungsspiele, die am 25. August auf dem Burgplatz in Düsseldorf stattfinden werden. Höhepunkt ist dabei natürlich das Finale zwischen dem amtierenden Deutschen Meister FC St. Pauli und dem Rekordmeister MTV Stuttgart. Vor diesem Wochenende waren die meisten Entscheidungen allerdings noch nicht gefallen. Vor allem der Samstag versprach noch einige Spannung.

„St. Pauli und Stuttgart greifen nach dem Meistertitel“ weiterlesen

Tauscher beschert Chemnitz den „Lucky Punch“

Ein anspruchsvolles und kräftezehrendes Wochenende liegt vor der Viktoria aus Berlin. Die Blindenfußballer aus der Bundeshauptstadt müssen an diesem Wochenende gleich drei Spiele absolvieren. Nach dem Auftakt gegen Schlusslicht Chemnitzer FC treffen die Berliner am späten Samstagnachmittag auf Blau-Gelb Marburg, am Sonntag wartet das Duell mit dem MTV Stuttgart.

„Tauscher beschert Chemnitz den „Lucky Punch““ weiterlesen

FC Viktoria Berlin mit Zusatzspiel in Dortmund

Auf den FC Viktoria 1889 Berlin wartet in Dortmund ein Monster-Spieltag. Foto: Jonas Bargmann

Gerne hätten die Blindenfußballer des FC Viktoria 1889 Berlin ihre Begegnung beim Bundesliga-Spieltag in Gelsenkirchen gegen die Sportfreunde Blau-Gelb Marburg ausgetragen. Aufgrund von Spielermangel mussten die Landeshauptstädter die Reise in den Ruhrpott und die Partie allerdings im Vorwege absagen. Ein Nachholtermin für das Aufeinandertreffen steht bereits fest.

„FC Viktoria Berlin mit Zusatzspiel in Dortmund“ weiterlesen