Spielplan und Finalort stehen fest

Rechte am Bild: Christoph Lange

Zwei Monate vor dem Start der 12. Blindenfußball-Bundesligasaison haben die Liga-Träger neben dem Spielplan auch die Ausstragunsstädte bekanntgegeben. Am 31. August wird auf dem Tbilisser Platz in Saarbrücken das Finale der Deutsche Meister ausgetragen. Neben der Landeshauptstadt Saarlands gehören auch Stolberg im Rheinland, das hessische Marburg, Dortmund und Stuttgart zu den Austragungsstädten.

„Spielplan und Finalort stehen fest“ weiterlesen

„Als liefe ich nachts durch die Straßen und die Lichter wären aus“

Wenn auf dem Kunstrasenfeld an der Deutschen Sporthochschule Köln ein Ball mit Rasseln zu hören ist, ist Katharina Kühnlein nicht weit davon entfernt. Die 20-Jährige ist blind. Trotz ihrer Beeinträchtigung lässt sie sich den Spaß am Sport nicht nehmen. Im Gegenteil: Sie sah die Erblindung als Chance, blüht seither beim Blindenfußball auf und fliegt im kommenden Jahr zu einem Trainingscamp nach Japan.

„„Als liefe ich nachts durch die Straßen und die Lichter wären aus““ weiterlesen

Viktoria Berlin schlägt sich im Einlagespiel wacker

Ted Altunbas kommt in dieser Szene zum Torabschluss

Beim letzten Spieltag vor drei Wochen in Dortmund mussten die Blindenfußballer von Viktoria Berlin eine 0:1-Niederlage hinnehmen. Das Gegentor von Philipp Tauscher kassierten die Bundeshauptstädter erst in der Schlussminute. Daher traten die Berliner beim finalen Spieltag in Düsseldorf in einem Einlagespiel gegen eine Rookie“-Auswahl an.

„Viktoria Berlin schlägt sich im Einlagespiel wacker“ weiterlesen