Viktoria Berlin schlägt sich im Einlagespiel wacker

Ted Altunbas kommt in dieser Szene zum Torabschluss

Beim letzten Spieltag vor drei Wochen in Dortmund mussten die Blindenfußballer von Viktoria Berlin eine 0:1-Niederlage hinnehmen. Das Gegentor von Philipp Tauscher kassierten die Bundeshauptstädter erst in der Schlussminute. Daher traten die Berliner beim finalen Spieltag in Düsseldorf in einem Einlagespiel gegen eine Rookie“-Auswahl an.

„Viktoria Berlin schlägt sich im Einlagespiel wacker“ weiterlesen

St. Pauli und Stuttgart greifen nach dem Meistertitel

Nach dem Spieltag in Dortmund haben alle Teams der diesjährigen Blindenfußball-Bundesliga ihre sechs Spiele auf dem Konto. Es ergeben sich nach den bisherigen Platzierungen die Platzierungsspiele, die am 25. August auf dem Burgplatz in Düsseldorf stattfinden werden. Höhepunkt ist dabei natürlich das Finale zwischen dem amtierenden Deutschen Meister FC St. Pauli und dem Rekordmeister MTV Stuttgart. Vor diesem Wochenende waren die meisten Entscheidungen allerdings noch nicht gefallen. Vor allem der Samstag versprach noch einige Spannung.

„St. Pauli und Stuttgart greifen nach dem Meistertitel“ weiterlesen

Fangmann-Gala gegen Berlin

Und da ist sie schon wieder vorbei, die diesjährige Saison der Blindenfußball Bundesliga – zumindest die reguläre. Bevor dann in drei Wochen in Düsseldorf die Play-Offs stattfinden, stieg zum Wochenendabschluss die Partie MTV Stuttgart gegen Viktoria Berlin. Weil der Konkurrent aus Marburg im Vorspiel patzte, gingen die Schwaben ohne jeglichen Druck in die Partie – schließlich hatten sie das Finalticket bereits sicher. Die Berliner hatten mit einem Sieg noch die Möglichkeit, in der Tabelle am Chemnitzer FC vorbeizuziehen.

„Fangmann-Gala gegen Berlin“ weiterlesen

Blau-Gelb Marburg mit Pflichtsieg

Das letzte Spiel am heutigen Tag hat mit Marburg einen klaren Favoriten. Nachdem die Viktoria aus Berlin bereits am Morgen unglücklich in den letzten Spielminuten mit 0:1 gegen den Chemnitzer FC verloren hatte, standen die Südhessen nur vor ihrer ersten Aufgabe an diesem Spieltag. Mit Kuttig, Pektas, Hoppmann, Horn und Mania in der Startfünf standen ihre vermeintlich stärksten Spieler auf dem Platz. Aufseiten der Berliner fehlte zudem Leistungsträger Edis Vejlkovic aufgrund einer Verletzung.

„Blau-Gelb Marburg mit Pflichtsieg“ weiterlesen

Tauscher beschert Chemnitz den „Lucky Punch“

Ein anspruchsvolles und kräftezehrendes Wochenende liegt vor der Viktoria aus Berlin. Die Blindenfußballer aus der Bundeshauptstadt müssen an diesem Wochenende gleich drei Spiele absolvieren. Nach dem Auftakt gegen Schlusslicht Chemnitzer FC treffen die Berliner am späten Samstagnachmittag auf Blau-Gelb Marburg, am Sonntag wartet das Duell mit dem MTV Stuttgart.

„Tauscher beschert Chemnitz den „Lucky Punch““ weiterlesen

FC Viktoria Berlin mit Zusatzspiel in Dortmund

Auf den FC Viktoria 1889 Berlin wartet in Dortmund ein Monster-Spieltag. Foto: Jonas Bargmann

Gerne hätten die Blindenfußballer des FC Viktoria 1889 Berlin ihre Begegnung beim Bundesliga-Spieltag in Gelsenkirchen gegen die Sportfreunde Blau-Gelb Marburg ausgetragen. Aufgrund von Spielermangel mussten die Landeshauptstädter die Reise in den Ruhrpott und die Partie allerdings im Vorwege absagen. Ein Nachholtermin für das Aufeinandertreffen steht bereits fest.

„FC Viktoria Berlin mit Zusatzspiel in Dortmund“ weiterlesen