6-0-Erfolg: Schalke 04 ballert sich den Frust von der Seele

Der FC Schalke 04 hat mit einem 6:0-Kantersieg gegen Fortuna Düsseldorf/1. FC Düren seine bislang punktlose Ausbeute beendet. Überragende Akteurin auf dem Feld war Katharina Kühnlein, die fünf Treffer beisteuerte.


Nach dem ersten Durchgang sah es keinesfalls nach einem deutlichen Ausgang aus. Die „Königsblauen“ hatten offensiv mehr Spielanteile und bessere Chancen. Allen voran Kühnlein versuchte immer wieder Düsseldorfs Keeper Klaudiusz Dietrich zu überwinden. Es dauerte aber bis zur 19. Minute, ehe es ihr das erste Mal gelang. Zuvor verschoss Bayram Dogan auf Seiten von S04 noch einen Sechsmeter.

Nach dem Seitenwechsel wurde das Kräfteverhältnis deutlich: Die SG agierte in der Defensive viel zu passiv, reagierte oft zu spät und lud Schalke förmlich zum Toreschießen ein. Damit klettert S04 vorerst auf Rang fünf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.