Domplätze als Bundesliga-Schauorte

Vor rund drei Wochen wurden die Spielorte und die genaue Terminierung der Spieltage der Blindenfußball-Bundesliga bekanntgegeben. Neben Dortmund, St. Pauli und Stuttgart, bei denen jeweils auf Vereinsgeländen gekickt wird, gehören mit Magdeburg und Erfurt  auch wieder zwei Städte-Spieltage zum Programm.

Mittlerweile steht nun auch fest, wo die Partien in den Landeshauptstädten von Sachsen-Anhalt und Thüringen ausgetragen werden. Am 02. Mai fällt der Startschuss für die Saison auf dem Magdeburger Domplatz, direkt am Wahrzeichen der Stadt.

Der Magdeburger Dom bei Nacht. Er ist das Wahrzeichen der Stadt. Fotorechte: Pixaline.
Der Magdeburger Dom bei Nacht. Er ist das Wahrzeichen der Stadt. Fotorechte: Pixaline.

Den finalen Abschluss bildet die Austragung des Spieltages in Erfurt am 12. September. Hier wird ebenfalls auf dem Domplatz gespielt.

Auf dem Erfurter Domplatz wird der Deutsche Meister 2020 im Blindenfußball ermittelt. Fotorechte: lapping
Auf dem Erfurter Domplatz wird der Deutsche Meister 2020 im Blindenfußball ermittelt. Fotorechte: lapping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.