Alle Beiträge von Kristian Adrian Mann

Kristian Adrian Mann ist Mitbegründer der Plattform im Jahr 2007. Seither zeichnet er sich verantwortlich für die technische Umsetzung der Website sowie dem dazugehörigem Spielbeschreibungsarchiv. Selbst nicht auf dem Spielfeld aktiv begleitet er die Sportart seit ihren Anfängen in Form von Artikeln, Audiobeiträgen im Spielbeschreibungsarchiv und gelegentlich als Stadionsprecher.

Keep your mind wide open 2017 (Aktualisiert)

Der FC St. Pauli lädt auch dieses Jahr wieder zu seinem Masters nach Hamburg ein. Ursprünglich als winterliches Pendant zur Blindenfußball Bundesliga angelegt spielen am kommenden Wochenende nicht mehr nur Mannschaften aus der Bundesrepublik, sondern auch aus den europäischen Nachbarstaaten um den Titel.

Keep your mind wide open 2017 (Aktualisiert) weiterlesen

Vorab die Meisterschaft gesichert

Die SF/BG Marburg sind Deutscher Blindenfußballmeister 2016. Mit fünf Punkten Vorsprung auf den Tabellenzweiten aus Hamburg bei jeweils noch einer ausstehenden Partie kann die Mannschaft von Trainer Peter Gößmann nicht mehr eingeholt werden. Indes bleibt das Rennen um Platz zwei weiterhin spannend. Vorab die Meisterschaft gesichert weiterlesen

Ergebnisse des Wochenendes

Samstag, 20.08.2016

09:00 SF/BG Blista Marburg : SG PSV Köln / Teutonia Köppern 2:0
11:00 Chemnitzer FC : ISC Viktoria Dortmund-Kirchderne 1:0
13:00 SG TSV 1860 München / VSV Würzburg : FC St. Pauli 1:7
15:00 FC Viktoria 1889 Berlin : FC Schalke 04 0:2
17:00 Chemnitzer FC : SG PSV Köln / Teutonia Köppern 4:0
19:00 MTV Stuttgart : SG TSV 1860 München / VSV Würzburg 3:0

Sonntag, 21.08.2016

09:00 ISC Viktoria Dortmund-Kirchderne : SF/BG Blista Marburg 0:2
11:00 SG TSV 1860 München / VSV Würzburg : FC Schalke 04 0:1
13:00 FC Viktoria 1889 Berlin : MTV Stuttgart 0:2

Das Spiel zwischen den Sportfreunden aus Marburg und dem ISC aus Dortmund wurde abgesagt, da Dortmund verletzungsbedingt nicht die notwendige Anzahl an Spielern auf den Platz bringen konnte. Gemäß des Regelwerks wurde diese Partie dann mit 2:0 für die Sportfreunde gewertet.

Ein ausführlicher Bericht zu diesem Spieltag folgt im Laufe des Montags.

In Berlin die Meisterschaft holen

Am kommenden Wochenende findet im Berliner Sportpark Lichterfelde der vierte Spieltag der Blindenfußball-Bundesliga statt. Besucher, die Sonntagmorgen um neun Uhr an den Blindenfußballplatz kommen könnten 50 Spielminuten später vielleicht sogar schon den neuen Deutschen Meister bejubeln. In Berlin die Meisterschaft holen weiterlesen

Stuttgart vs. SG München/Würzburg wird in Berlin nachgeholt

Wie die sportliche Leitung der Blindenfußball-Bundesliga heute bekannt gab, wird das aufgrund des Starkregens abgesagte Spiel zwischen dem MTV Stuttgart und der Spielgemeinschaft aus München und Würzburg beim kommenden Spieltag in Berlin nachgeholt. Anpfiff dieser Partie ist dann am Samstagabend (20.08.) um 19:00 Uhr.

Obwohl die Blindenfußball-Bundesliga mittlerweile die neunte Spielzeit durchläuft, musste bislang noch nie eine Partie witterungsbedingt abgesagt oder verschoben werden. Während bereits in Barsinghaussen 2009 schon aufgrund der Jahreszeit die Partie zwischen Gelsenkirchen und Köln unter Flutlicht ausgetragen worden war, gab es bislang in der Serie noch keine Begegnung, die erst um 19.00 Uhr angepfiffen wurde.

Ergebnisse des ersten Spieltags

09:00 SF/BG Blista Marburg : Chemnitzer FC 2:0
11:00 FC Schalke 04 : ISC Viktoria Dortmund-Kirchderne 0:0
13:30 FC Viktoria 1889 Berlin : SG TSV 1860 München / VSV Würzburg 4:4
15:00 FC St. Pauli : MTV Stuttgart 2:1
16:30 FC Schalke 04 : SG PSV Köln / FG Seckbach 02 0:1

Tabelle

Verein Spiele TV Diff Punkte
SF Blau-Gelb Marburg 1 2:0 2 3
FC St. Pauli 1 2:1 1 3
SG PSV Köln / FG Seckbach 02 1 1:0 1 3
SG 1860 München / VSV Würzburg 1 4:4 0 1
FC Viktoria 1889 Berlin 1 4:4 0 1
ISC Viktoria Dortmund 1 0:0 0 1
FC Schalke 04 2 0:1 -1 1
MTV Stuttgart 1 1:2 -1 0
Chemnitzer FC 1 0:2 -2 0

Brünn holt den eins-Cup

Erstmals unter freiem Himmel lud der Chemnitzer FC vergangenen Samstag zu seinem regelmäßig stattfindenden eins-Cup. Die Gastgeber belegten trotz einiger personeller Ausfälle den dritten Platz nach den Kickern aus dem Tschechischen Brünn und den stammgästen des FC St. Pauli. LÁSS Budapest belegte Platz vier. Die SG aus München und Würzburg fuhr leider tor- und sieglos zurück in den Süden.

Brünn holt den eins-Cup weiterlesen

Mit Bravour bestanden

Drei Wochen vor Beginn der Blindenfußball-Bundesliga reisten die Schiedsrichter des Deutschen Behindertensportverbandes (DBS) aus ganz Deutschland nach Hannover, um sich auf die bevorstehende Saison vorzubereiten. Die gute Nachricht vorweg: Alle haben den Regeltest von Obmann Niels Haupt mit Bravour bestanden. Mit Bravour bestanden weiterlesen