EM: Deutschland erwischt Hammergruppe

Auf dem Weg zum Ziel, das Ticket zu den Paralympischen Sommerspielen 2020 in Tokio (Japan), muss die deutsche Blindenfußball-Nationalmannschaft schwere Brocken aus dem Weg räumen.

Das Warten hat ein Ende: In den Räumen des italienischen Paralympischen Komitees wurden heute die Gruppen für die Europameisterschafts-Endrunde ausgelost. Vom 15. – 24. September 2019 werden in Rom zehn Teams um den Titel „Europas beste Blindenfußball-Nationalmannschaft“ kämpfen.

Aufgeteilt in zwei Gruppen á fünf Teams, spielen die Auswahlen zunächst um den Halbfinaleinzug. Das Team von Trainer Peter Gößmann erwischte allerdings eine Hammergruppe. Das DBS-Team trifft in Italien auf Europameister Russland, Frankreich, England und Außenseiter Griechenland. Die Gruppe A bilden Gastgeber Italien, Türkei, Spanien, Belgien, Rumänien.

Die ersten Beiden einer Gruppe ziehen ins Halbfinale ein. Nur der spätere Titelgewinner und der unterlegene Finalist lösen das Ticket für die Paralympics 2020.

Die Stimmen zur Auslosung: 
Alexander Fangmann (Kapitän der deutschen Blindenfußball-Nationalmannschaft): „Mit Russland, England und Frankreich haben wir ein hartes Los erwischt. Alle Mannschaften wollen ins Halbfinale. Ein vorzeitiges Ausscheiden wäre für diese Teams ein Desaster. Dann brennt dort der Baum. Wenn wir diejenigen sind, die Top-Favoriten rauskegeln, wäre das natürlich super. Aber es grenzt an eine Sensation, wenn England und Russland nicht weiterkommen würden. Wir sind der der leichte Außenseiter. Das ist unser Vorteil.

Über den vermeintlichen Außenseiter Griechenland: Gegen die haben wir lange nicht mehr gespielt. Eine Mannschaft, gegen die man sich quälen kann. “

Jacopo Lilli (Nationalspieler Italien):  „Für uns ist die Auslosung nicht so schlecht. Aber wir dürfen beispielsweise Rumänien mit ihren Fähigkeiten nicht unterschätzen.

Alle Gruppen im Überblick: 

Gruppe A: Italien (Gastgeber), Türkei, Spanien, Belgien, Rumänien
Gruppe B:  Russland (Europameister), Frankreich, England, Deutschland, Griechenland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.