Hochklassiges Teilnehmerfeld beim Masters des FC St. Pauli

Masters-Flyer in Bannergröße

Die elfte Blindenfußball-Bundesligasaison ist erst vor Kurzem zu Ende gegangen, da wirft bereits das nächste top-besetzte Turnier seine Schatten voraus. Am kommenden Wochenende (15. – 16. September) veranstaltet der amtierende deutsche Vizemeister FC St. Pauli – ebenfalls zum elften Mal – sein Masters unter dem Motto Keep your mind wide open“. Dabei haben die Kiezkicker“ Gegner mit internationalem Top-Niveau zu Gast. Erstmals werden der spanische Meister Once Alicante Timpers und der türkische Vizemeister Turged Instanbul am Hamburger Borgweg auflaufen. Das Teilnehmerfeld komplettieren der letztjährige französische Pokalfinalist Brussels 5-a-side Anderlecht (Belgien), der Sieger der Central European League Avoy MU Brno (Tschechien) sowie der italienische Meister AC Crema. „Das wird ein sehr spannendes und ausgeglichenes Turnier. Es sind starke Mannschaften dabei. Ich freue mich darauf“, sagt St. Pauli-Akteur Serdal Celebi. „Unser Ziel ist das Finale.“ „Hochklassiges Teilnehmerfeld beim Masters des FC St. Pauli“ weiterlesen

Weiße Weste gegen Rumänien

Kuttig verteidigt den Ball an der Bande

Mit einem 4:1-Erfolg gegen Rumänien hat die deutsche Blindenfußball-Nationalmannschaft die weiße Weste gegen die Südosteuropäer gewahrt. Nach dem 2:1 vorgestern und dem 4:1 am gestrigen Tag war nicht nur der dritte Sieg binnen 48 Stunden für das Team von Trainer Peter Gößmann, sondern auch ein guter Härtetest für die Reise nach St. Petersburg und das Aufeinandertreffen gegen Europameister Russland und Belgien „Weiße Weste gegen Rumänien“ weiterlesen

Deutsche Blindenfußballer siegen erneut gegen Rumänien

Ball in der Luft zwischen Spieler und Tor

Drei Tore von Taime Kuttig und ein Treffer von Alican Pektas bescherten den deutschen Blindenfußballern den zweiten Sieg binnen 28 Stunden gegen Rumänien. Das Team von Trainer Peter Gößmann gewann mit 4:1. Den Anschlusstreffer für die Südosteuropäer erzielte Bundesliga-Akteur Adriani Botez. Überschattet wurde die Partie von der schweren Bänderverletzung des rumänischen Angreifers Florin Kocavs. An dieser Stelle nochmal gute Besserung, komm schnell wieder auf die Beine und auf den Platz zurück! „Deutsche Blindenfußballer siegen erneut gegen Rumänien“ weiterlesen

Argentinien triumphiert bei Copa America

Sensation in Südamerika

Nicht Brasilien, sondern Erzrivale Argentinien hat die Copa America 2017 gewonnen. Im Finale setzte sich Argentinien am Sonntagabend mit 2:1 im Sechsmeterschießen gegen Titelverteidiger und Dauergegner Brasilien durch. Für Argentinien war es der erste Erfolg seit 2005, für die Seleção war es die erste Niederlage nach zuvor 57 ungeschlagenen Spielen.
„Argentinien triumphiert bei Copa America“ weiterlesen

EM-Auslosung steigt am 26. Mai in Berlin

Schriftzug der EURO2017 auf vielen Armbändern

Am 26. Mai wird es in Bezug auf die diesjährige Blindenfußball-Europameisterschaft zum zweiten Mal richtig spannend. Nachdem im April während des Qualifikationsturniers in Rumänien die letzten beiden Teilnehmer ermittelt worden waren, steht am Tag vor dem Auftakt der Blindenfußball-Bundesliga in Berlin die Gruppenauslosung an. Die Spannung ist groß und der Eintritt frei.
„EM-Auslosung steigt am 26. Mai in Berlin“ weiterlesen

Das Wembley von Göttingen

Zu sehen inst ein Blindenfußball ca. 1 Meter über dem Bodem. Das Foto ist hinter dem Tor aufgenommen wurden. Ob der Ball hinter, oder vor der Torlinie ist, lässt sich nur schwer beurteilen

Die rund 150 Göttinger Zuschauer haben zum Abschluss des Länderspielwochenendes am Sonntagmittag von der deutschen und türkischen Nationalmannschaft einiges geboten bekommen: jede Menge Emotionen, Gelbe Karten, erreichte Foulgrenzen, ein Eigentor und ein kurioses Wembley-Tor rundeten das Blindenfußballwochenende ab.
„Das Wembley von Göttingen“ weiterlesen